Albula Netz AG

Die Albula Netz AG ist verantwortlich für den Betrieb und die Instandhaltung des regionalen Stromversorgungsnetzes, welches die Albula Gemeinden untereinander verbindet (Netzebene 5). Die Ziele sind die Gewährleistung einer sicheren Versorgung, der Erhalt der regionalen Arbeitsplätze und dass die finanzielle Wertschöpfung im Tal sichergestellt werden kann.

Parteien im Aktionärsbindungsvertrag:

  • Gemeinde Bergün
  • Gemeinde Filisur
  • Gemeinde Schmitten
  • Gemeinde Albula/Alvra
  • Albula-Landwasser Kraftwerke AG
  • EWD Elektrizitätswerk Davos AG

Verwaltungsrat
Hans Peter Zehnder (ALK AG, Präsident), Stefan Engler (Vertreter EWD AG, Vizepräsident), Daniel Albertin (Albula/Alvra), René Brazerol (Schmitten), Peter Moos (ALK AG), Luzi Schutz (Bergün Filisur), Jürg Flückiger (EWD AG).

Geschäfts- und Betriebsführung
Die Geschäftsführung und das Anlagenmanagement wird durch die EWD Elektrizitätswerk Davos AG im Mandat ausgeführt. Die Betriebsführung und Instandhaltung von der Albula-Landwasser Kraftwerke AG.

Herr Ralf Naef (Geschäftsführer), EWD Elektrizitätswerk Davos AG
Herr Christian Engeli (Betriebsführer), Albula-Landwasser Kraftwerke AG

Geschäftsbericht

Geschäftsbericht 2019